Abnehmen mit dem Crosstrainer

Ernährungstipps


Tipps zur Ernährung um den maximalen Effekt beim abnehmen mit dem Crosstrainer zu erreichen!

Wenn Sie beginnen regelmäßige Workouts auf dem Crosstrainer durchzuführen, haben Sie einen guten Grundstein gelegt um fitter zu werden und abzunehmen. Für die maximalen Erfolge sollten Sie allerdings auch Ihre Ernährung an Ihr Trainingsziel anpassen. Neben einer Kalorienarmen Diät gibt es spezielle Nahrungsmittel die den Abnehm-Effekt unterstützen. Diese können sie ergänzend zu Ihren Crosstrainer-Workouts in Ihren Ernährungsplan einbauen.

Crosstrainer Diät

Flohsamenschalen: Eine kalorienarme Ballaststoffquelle


Flohsamenschalen fördern die Verdauung und sorgen für ein Sättigungsgefühl. Auf 100 g enthalten Sie ca. 84 g Ballaststoffe bei nur rund 21 kcal. Ihr sättigender Effekt entsteht dadurch, dass Sie im Magen aufquellen und ein Füllegefühl erzeugen. Sie sind also schneller satt obwohl Sie gar nicht so viel gegessen haben - dadurch wird das durchhalten einer Diät deutlich angenehmer.

Bei der Einnahme sind Sie sehr flexible, denn Flohsamenschalen können auf unterschiedlichste Weise eingenommen werden. Ob im Müsli, im Shake oder im Joughurt, in beinahe jedes gericht lassen sich die geschmacklosen Flohsamenschalen integrieren. Wichtig ist bloß dass Sie genügend Wasser trinken, damit der aufquellende Effekt zustande kommen kann.
 

Speisen fettreduziert zubereiten in der Heißluftfritteuse


Um effektiv mit dem Crosstrainer abzunehmen ist es wichtig dass Sie neben Ihrem Workout auf eine fettarme Ernährung achten. Dies kann durch eine knallharte Diät erreicht werden, doch ist es auf Dauer sehr unbefriedigend auf all die leckeren gerichte zu verzichten. Mit einer Heißluftfritteuse können Sie den Mittelweg gehen. Sie müssen nicht ganz auf Speisen wie Pommes-Frites verzichten, Sie bereiten Sie stattdessen fettreduziert zu.

Das Prinzip einer heißluftfritteuse ist leicht erklärt. Anstatt die Pommes-Frites in heißem Fett zu baden, werden sie durch einen Strom auf heißer und stetig zirkulierender Luft gegart. Das Endprodukt ist genau so lecker, hat jedoch deutlich weniger Kalorien und Fett. Natürlich können auch unzählige andere Gerichte fettarm in der heißluftfritteuse zubereitet werden, es gibt ganze Kochbücher für die kleinen Küchenhelfer.